Die Sandhas'n e.V.

Grafenbuch – wir kommen wieder!!!!

Ein tolles letztes Sommerferienwochenende im Dekanatsjugendhaus Grafenbuch verbrachten unsere Sandhasn-Kinder und -Jugendlichen. Das Wetter meinte es auch gut mit uns und so konnte am Freitagnachmittag der Spaß beginnen.

Ein Teil der Gruppe nutzte das Wochenende  in Grafenbuch zu intensiven Proben für den im Oktober startenden Dreiakter: „Morden auf dem Bauernhof“.Die Proben verliefen harmonisch und effektiv. Das Wochenende hat die Gruppe noch fester zusammengeschweißt und einige schwierige Szenen konnten intensiv geprobt werden.

Der andere Teil der Gruppe machte am Freitag eine alpine Höhenwanderung auf dem Buchenberg bei Schwend, ein lustiges Schmuggler-Geländespiel am Samstag Vormittag im Grafenbucher Forstwald und am Nachmittag stand der Besuch der Geislochhöhle bei Münzinghof auf dem Programm. Diese Höhle war vor 100 Jahren noch eine Schauhöhle und es führen Treppen hinab in die frei zugängliche Unterwelt.

An den Abenden und beim Essen waren die Gruppen nicht mehr getrennt. Am Freitagabend haben dann beide Gruppen zusammen einen gelungenen, sehr lustigen Spieleabend mit Improtheater veranstaltet und am Samstagabend wurde mit den Eltern zusammen gegrillt und dann am Lagerfeuer bei Stockbrot gemeinsam gesungen.

Die 26 Kinder und Jugendliche, im Alter von 8 bis 17 Jahren, wurden von sieben Erwachsenen betreut, chauffiert und sehr lecker bekocht. Der Termin für das nächste Jahr steht schon wieder fest, und alle wollen wieder mitfahren. Wer sich überzeugen will, ob an diesem Wochenende auch wirklich fleißig geprobt wurde, den laden wir ein, zu uns ins Theater zu kommen. Diesmal spielen unsere Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Kriminalkomödie in 3 Akten von Tina Segler: „Keine Zeit für eine Leiche“ mit dem Untertitel: Morden auf dem Bauernhof.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.