Die Sandhas'n e.V.

Das war unser Frühjahrs-Dreiakter 2018.

Wenn eine neugierige Hausmeisterin (Frau Gugl) und eine resolute Besitzerin eines Damen-Friseursalons (Frau Hupf) wegen Geldproblemen nach einer unkonventionellen Lösung suchen, dann kann es nur turbulent werden. Die beiden sind seit Jahren Nachbarinnen. Sie verstehen sich blendend. Beim täglichen Kaffeeklatsch im Hinterhof wird leidenschaftlich geratscht, gekichert und natürlich Gugelhupf gegessen. Doch unschöne Post, dramatische Geheimnisse und lustige Witwen halten die beiden auf Trab. Die Geschäftsidee, die die Geldprobleme lösen soll, ist eine Partnervermittlung unter der Trockenhaube! Waschen, Legen, Kuppeln!

Aber die Verstrickungen im Leben sind viel verworrener als gedacht.

Alte und neue Lieben bringen den Hausfrieden gehörig durcheinander, und das Schlamassl nimmt seinen Lauf.

 

Das Ensemble:

Erwin Schlosser

Annelie Gugl, Hausmeisterin Petra Schwemmer
Hilde Hupf, Friseurmeisterin Nina Bezold
Theobald Hecht, Nachbar Manuel Weiland
Gisela Graubrot, Nachbarin Johanna Bezold
Helmut Wammerl, Metzgermeister Manfred Kalb-Rieß
Vevi Rammerl, Konditorenwitwe Carmen Liebscher
Winfried Massl, Geschäftsmann Norbert Kastner
Päckler’s Betty, Postbotin Julia Kunst
und Oma Wiese aus dem ersten Stock
Regie Benjamin Wallner & Petra Pilling
Maske Andrea Körner
Souffleuse Renate Träg
Bühnenbau Tobias Wehmer & Team
Inspizient Oliver Wallner & Andrea Körner
Licht & Ton Sven Legl
Kartenvorverkauf Erwin Schlosser
Pausenverkauf Ursel Schlosser & Team
Gesamtleitung Benjamin Wallner

 

QuadratRatschnSchlamassl

Verstrickungen im Leben sind oft viel verworrener als gedacht. Alte und neue Lieben bringen den Hausfrieden gehörig durcheinander, und das Schlamassl nimmt seinen Lauf.