Die Sandhas'n e.V.

 Das Sommerstück 2015 – Zeitungsbericht, Video und Bildergalerie:

Das Wirtshaus im Spessart_Logo

Die rasante Räuberkomödie nach einem Märchen von Wilhelm Hauff entführte in den tiefsten Spessart. Seit der reiche Graf für den Transit des Waldes von den durchreisenden Kaufleuten hohe Zölle verlangt, nehmen immer weniger Händler den Weg durch den Spessart. Damit sind die Räuber im Wald um ihre lukrative Einnahmequelle gebracht, und sinnen, wie sie den reichen Herren nun anderweitig um sein Geld bringen können. Als sie erfahren, dass der Graf eine größere Erbschaft gemacht hat, planen sie die Entführung der Grafentochter und wollen ein hohes Lösegeld verlangen. Sie verursachen durch eine List einen Radbruch an der Kutsche der Komtesse und locken sie so in das Wirtshaus im Spessart. Zufällig geraten auch zwei Handwerksburschen, welche auf dem Weg nach Aschaffenburg sind, zwischen die Fronten und versuchen, der Komtesse zu helfen. Ob es ihnen gelang, oder gar den Soldaten des Grafen, konnten sie an folgenden Aufführungsterminen verfolgen:

Samstag, 18.07.2015 um 19:00 Uhr

Sonntag, 19.07.2015 um 15:00 Uhr – mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen!

Samstag, 25.07.2015 um 19:00 Uhr

 

Ein besonderes Highlight war diesmal ein echter Moritatensänger, welcher die einzelnen Akte mit launigen Versen anmoderierte. (Wer hätte gedacht, dass unser Vorstand so singen kann?)

Zeitungsbericht

Pegnitz-Zeitung vom 21.07.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.